Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Haus Asaph

Lebenslauf

Beruflicher Lebenslauf/ Curriculum Vitae

1970 Geburt in Schwabach
1981-1986 Klavierunterricht bei Elke Uhl, Ansbach/ Nürnberg
1985-1988 Orgelunterricht bei Dr. Ruth Engelhardt, Nürnberg
1989 Abitur am Neuen Gymnasium Nürnberg (1,7)
1989-1993 Kirchenmusikstudium am Meistersinger-Konservatorium Nürnberg mit B-Prüfung (1,8)
1992 Stipendiat des Bayerischen Rundfunks
1993 Stipendiat der Bachwoche Ansbach
1993-1994 Berufspraktikum in Ingolstadt und Riedenburg
1994-1996 Aufbaustudium an der Folkwang-Hochschule Essen (A-Examen mit Auszeichnung)
1997-2006 Lehrkraft für Orgel und Klavier am Gymnasium Carolinum Ansbach
1997-1998 Vertretungen auf den Dekanatskantorenstellen Ansbach, Sulzbach-Rosenberg und Amberg
2000 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bayreuth mit einer Dissertation zum Thema "Die Ausführung des Orgelcontinuo vornehmlich in den Rezitativen der Kantaten und Passionen von Johann Sebastian Bach" (summa cum laude)
2000-2002 Postdoc am Graduiertenkolleg "Geistliches Lied und Kirchenlied interdisziplinär" der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
seit 2002 Musiklehrer am Sigena-Gymnasium Nürnberg, seit 2006 auch Fachbetreuer für Musik
Dezember 2007 bis April 2008 Lehrauftrag für Chorleitung an der privaten Berufsfachschule für Musik "Musication" in Nürnberg (Mutterschutzvertretung)
seit dem Wintersemester 2012/13 Lehrauftrag für Chor an der Evangelischen Hochschule Nürnberg
seit 1984 Rund 300 Konzerte im In- und Ausland, Fernseh-, Rundfunk- und CD-Aufnahmen, Teilnahme an und Leitung von mehreren Meisterkursen, Vortragstätigkeit usw.; seit 1986 durchgehend Organist in verschiedenen Gemeinden, derzeit Kantor an der ev.-luth. Osterkirche Nürnberg-Worzeldorf.

Geistlicher Lebenslauf

17.7.1992 Aufnahme als "vollwertiger" Dienstbruder in die überkonfessionelle "Brüdergemeinschaft für Evangelisations- und Erweckungsarbeit", den späteren Zachäuskonvent
SS 1997-SS 1998 Theologiestudium an der Universität Erlangen
11.5.2002 Einsetzung als gewählter Prior des Zachäuskonvents (Nachfolge von Brd. Markus Müller)
5.6.2006 einvernehmliche Auflösung des Zachäuskonvents und Beginn der Neustrukturierung
2.6.2011 Öffentlicher Segnungs- und Entsendungsgottesdienst als Prior des neuen Konvents Haus Asaph
31.1.2012 Gründung des Konvents Haus Asaph als steuerbegünstigter Verein gemeinsam mit der Familiarin Heike Eichenseher
seit 2012 regelmäßige "musikalische Abendgebete" in der ev.-luth. Osterkirche Nürnberg-Worzeldorf