Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Die Akademie

Unser Ansatz

Kunst ist für uns heilbringende und segnende Kommunikation, das Ausüben von Kunst somit ein Gebet.

Nicht erst das fertige Produkt (Bild, Skulptur, Aufführung ...), sondern bereits das Hinarbeiten auf dieses Ziel ist für uns ein Gebet, das durch die Gotteshingabe und Geistesgegenwart Segen und auch prophetische Erkenntnis und Einsicht ermöglicht.

Leider ist die Welt der Künste geprägt von Missbrauch, Zwängen und Angst:

- Missbrauch von Macht durch Lehrer, Prüfer, Juroren und andere Menschen, die über Karrieren entscheiden können;
- Zwänge durch Zeitnot, fehlendes Geld, Unplanbarkeit des Lebens...
- Angst vor Versagen, Prüfungs- und Auftrittsangst, materielle Ängste, Ängste vor Kolleginnen/Kollegen...

In unserer Akademie wollen wir das Böse mit Gutem zu überwinden lernen (Römer 12, 21):

- unseren glaub- und vertrauenswürdigen Gott als erfahrbare und spürbar erlebbare Realität in unserem Leben und Wirken ernstnehmen;
- Früchte des Heiligen Geistes an uns und in uns entdecken, entwickeln und als Gegenkonzept zur beschränkenden und angstmachenden Welt einsetzen;
- unsere individuellen Gaben des Geistes entdecken, (aus)übend entwickeln und in geistlicher Vollmacht einsetzen sowie daraus Perspektiven und Möglichkeiten erwachsen lassen;
- den Heiligen Geist einladen, unser künstlerisches Wirken mit seiner Gegenwart und seinem Segen zu durchdringen, um durch die Früchte unserer künstlerischen Inspiration in Aufführungen und Ausstellungen von Gottes Gegenwart zu zeugen und dadurch SEIN Reich bauen zu helfen - zu Gottes Ehre und zum Heil der Welt.

Die Aufgaben der Akademie

Die Akademie Haus Asaph widmet sich der geistlich-künstlerischen Weiterentwicklung von Christinnen und Christen, die sich als Mitarbeiter(innen) am Reich Gottes sehen.

Diese Tätigkeit findet ihren Ausdruck in geistlich fundierter Reflexion der Beziehung zu Gottes Gegenwart im künstlerischen Schaffensprozess. Diese kann - je nach Wunsch und Bedarf - in Einzel"coaching", Workshops sowie in Online-Tutorials oder durch Publikationen erfolgen.



Zielgruppe


sind in erster Linie

- Jugendliche und junge Erwachsene, die sich auf ein Kunst- oder Musikstudium vorbereiten möchten oder vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen wollen, sowie

- Studierende an Kunst- oder Musikhochschulen sowie

- bildende, darstellende und musizierende Künstler(innen) aller Altersstufen, die sich neu orientieren oder ihren Horizont erweitern wollen,

aber auch

- "alte Hasen", die z.B. die Freude an ihrer Tätigkeit verloren haben oder in der Routine erstarrt sind.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren